V 200 VW Käfer Bill Haley Rudi Dutschke Petticoat
 

Jerry Cotton

1954 wurde im Bastei-Verlag in der der Heftreihe "Kriminalroman" der erste Jerry-Cotton-Krimi veröffentlicht.

Zwei Jahre später erschien der erste Roman einer eigenständigen Jerry-Cotton-Reihe, deren Gesamtauflage bis heute über 850 Mio. beträgt.

Insbesondere in den 60er und 70er Jahren war Jerry Cotton überaus populär, die Wochenauflage betrug damals über 150.000 Exemplare (heute nur noch 50.000). Manch einer hielt Jerry Cotton gar für eine reale Person. Es ist überliefert, dass 1962 John Edgar Hoover persönlich einem deutschen Jerry-Cotton-Fan auf einen Brief an das FBI antwortete.

Von 1965 bis 1968 entstanden 8 Filme mit George Nader als G-Man Jerry Cotton und Heinz Weiss als sein Partner und Freund Phil Decker, die von Zeit zu Zeit auch im deutschen Fernsehen gezeigt werden.

 

Weiterführende Links

 
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
Wikipedia - Jerry Cotton

Hans-Joachim Krohberger

Downloads
Eisenbahn / Eisenbahn
Eisenbahn / Straßenverkehr
Eisenbahn / Kunst und Kultur
Rock'n'Roll Rock'n'Roll
Nachkrigsschlager Schlager
Jerry Cotton Jerry Cotton
Zeitgeschichte / Zeitgeschichte
Alltag / Alltag
© Das Epoche-3 Team Netzmeister